Fahrdienst

Fahrdienst

Wir sind Ihnen gerne behilflich, wenn Sie z. B. einen „Fahrdienst“ zu kirchlichen Veranstaltungen in unserer Gemeinde benötigen.

Sprechen Sie doch bei Bedarf ein Mitglied des Kirchenrats oder der   Gemeindevertretung an.

Telefon-Nummern finden Sie unter „Wir sind für Sie da“. Dann wird es bestimmt klappen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Jubiläum

LvR30. jähriges Jubiläum

Seit nunmehr 30 Jahren, seit dem 1.März 1987, verrichtet  Dr. Lange van Ravenswaay seinen Dienst als Pastor in der Kirchen-gemeinde Neermoorpolder und hat in all den Jahren das Wesen und die Geschicke der Gemeinde auf unnachahmliche Weise mitgeprägt.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Jubiläum, sagen Danke und wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen für alle kommenden Wege hier bei uns und dann auch überall dort, wo Gott Ihre Schritte hinführen mag.

– Die Mitglieder des Kirchenrates –

———————————————————–

Im Gottesdienst am 27. November 2016,

durfte

Frau Dorothea Bastian

zu ihrem Dienstjubiläum

gratuliert werden

Frau Bastiaan

Seit 1991, nun schon über

             25 Jahre,

ist Frau Bastian als Sekretärin unserer  Kirchengemeinde tätig.

Wir danken ihr nochmals recht herzlich für ihren langjährigen Dienst und wünschen weiterhin Gottes Segen.

Männerstammtisch

Männerstammtisch der ev. ref. Kirchengemeinde Neermoorpolder
Jahresprogramm 2018
Auch im Jahr 2018 wird sich der Männerstammtisch regelmäßig an jedem letzten Mittwoch eines Monats in den neuen Räumen des „Contact“ treffen!
Es ist gelungen, ein hoffentlich ansprechendes Jahresprogramm zusammenzustellen. Bereits am 31. Januar findet ein Film- und Diskussionsabend zur Entwicklung der Fehnlandschaft statt. Es ist gelungen, den Dokumentarfilm „Schiffe im Moor“ von Edmund Ballhaus zeigen zu können

Februar:              Mit dem Fahrrad auf Du und Du; Herr Theo Erlenborn, Jheringsfehn
März:                   Das Auto von morgen; Herr Jan Peters, Autohaus Völker & Peters, Leer
April:                   Kriminalprävention, Sicherheit im Alltag; Frau Svenia Temmen, Polizeiinspektion Leer
Mai:                     Neues aus der Milchwirtschaft, der Melkroboter; Besuch auf dem Hof Spekker, Terborg
Juni:                    Sommertour mit dem Rad zum Fahrdienstleiter im Bahhof Leer
Juli:                     Sommerpause
August:               Die Ems als Schifffahrtsstraße; Herr Dr. Krebs, WSA Emden
September:        Kirchenbücher, eine Reise in die Vergangenheit;
Herr Pastor Martin Sundermann, Rhauderfehn
Oktober:             501 Jahre Reformation, Diskussionsabend
mit Herrn Pastor Dr. Lange van Ravenswaay
November:         Snirtjeessen bei Cassi
Dezember:         Winterpause

Gäste sind immer herzlich willkommen, der Stammtisch freut sich aber auch über neue Teilnehmer, insbesondere aus jüngeren Jahrgängen. Der Beginn ist, wenn nicht anders mitgeteilt um 19.30 Uhr.

Dacapo

Dacapo feiert Jubiläum mit Doppelkonzert

Dacapo hat sich im November 1996 als Nachfolgechor der Wasser-träger gegründet. Zwanzig Jahre später wurde dieses Jubiläum nun mit zwei Konzerten im September mit dem Publikum zusammen gefeiert. Am 18.09. fand ein Konzert in der Heimatkirche in Neermoorpolder statt, wo der Chor jeden Mittwoch um 20.00 Uhr probt. Ein großer Dank geht an die Kirchengemeinde, die den Kirchenraum dafür unentgeltlich zur Verfügung stellt. Der Erlös aus dem Konzert – es war um Spenden gebeten worden – ging zu 100 % an die Kirchengemeinde für den Ausbau des neuen Contact. Dacapo gab aus seinem Repertoire    einen Überblick über die in zwanzig Jahren eingeübten Stücke zum Besten, die nahezu chronologisch zu Gehör gebracht wurden.

Die verschiedenen Stilrichtungen, die der Chor mittlerweile abdeckt, waren vertreten: Gospel und Spirituals, traditionelle afrikanische Stücke, Lieder der französischen und englischen Renaissance und mehr oder weniger aktueller Rock/Pop.

Bild12

Das Publikum gab beim anschließenden Sektempfang durchweg positive Kritiken, nachdem der Applaus schon kräftig gewesen war. Dies freut natürlich den Chor wie auch Chorleiter Mathias Eich, der immer wieder die richtige Balance zwischen dem disziplinierten Einüben der Stücke und dem Spaß bei den Proben schafft. Am darauffolgenden Mittwoch gab der Chor das Jubiläumskonzert dann noch einmal in der Christuskirche in Leer, wo gleichfalls eine gute Stimmung herrschte, die den Chor für viele weitere  Jahre Chor“arbeit“ motiviert.

Die Kollekte beim Konzert in Neermoorpolder, die dem „Contact“ zugute kommt, erbrachte 380,00 € und wurde vom Chor auf 500,00 € aufgestockt.

Joachim Ludwigs

 

 

 

In Sachen „Contact “

Eröffnung Contact

Nach einem feierlichen Gottesdienst wurde das neue „CONTACT“     offiziell eröffnet.

WIN_20170316_15_12_13_Pro

 

 

DSCN5492 DSCN5501  DSCN5507

DSCN5493DSCN5503

 

 

 

 

 

 

 

Offizielle Eröffnung des neuen CONTACT

 Nach unzähligen Stunden der Planung und des Bauens ist es nun so weit…

Am Sonntag, 23. April, eröffnen wir mit einem

Festgottesdienst um 10 Uhr und anschließendem Empfang unser neues Contact.

Ganz besonders  herzlich eingeladen sind alle, die sich in irgendeiner Weise beteiligt haben oder sich verbunden fühlen.

contact

 

 

 

Projekt Contact

Fertig? Nein, aber über die Hälfte haben wir schon mal geschafft.

Unsere „Ü 60er“, sprich Rentnerband, haben sich mächtig ins Zeug gelegt und die Außenarbeiten rechtzeitig zum Winter hin fertiggestellt. Hierfür sei allen Helfern einmal kräftig Dank gesagt.. Ganz besonders kreativ war auch Jens Denekas. Er hat mit viel Geduld, Arbeitskraft und Fachwissen ein wunderschönes Mosaik ins Pflaster eingearbeitet, auch hier ein großes Dankeschön.

Aber die jungen CVJMer waren auch nicht unIMG_20161022_145544tätig, die Holzdecke wurde mittlerweile fertiggestellt. Auch unsere Elektriker waren schon fleißig am Werk und haben einen Teil der Kabel verlegt. Ebenso sind nun auch die ersten Klempnerarbeiten erledigt worden und unser „Türmchen“ hat eine „Mütze“ bekommen.  Auch diesen Helfern ein herzliches Dankeschön.

An dieser Stelle möchte ich aber auch noch einmal an alle unsere LeserInnen appellieren, uns ein wenig zu unterstützen. Wir brauchen noch fleißige Hände, denn es gibt noch genügend Arbeiten für Männlein und Weiblein, ob jung oder alt. Meldet euch einfach bei Frank Schöne(Tel. 3090038) oder bei mir (Tel. 6656) zwecks Termin-absprache. Ihr wisst ja: Viele Hände – schnelles Ende. Vielen Dank auch für die Unterstützung im Gebet, denn ohne Gottes Hilfe wäre das alles nicht möglich. In diesem Sinne: Gott befohlen.

Bild1a

Theodor Renken

 

 

KinderKirchenTage

Im Dezember treffen wir uns

am 16. Dezember von 10 Uhr bis 13:15 Uhr

und am 24. Dezember um 14:45 Uhr dann gehen wir alle zusammen in den Gottesdienst um 15 Uhr, wo wir der Gemeinde ein Bild2oder zwei Lieder singen werden.

Im Januar ist kein KinderKirchenTag.

 

Dafür wieder im Februar, dann am 17. 02., zur gewohnten Zeit um 10 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild12

 

Bild13

Ausflug der KinderKirche

Vor den Sommerferien besuchten fast 30 Kinder (und natürlich auch ein paar Erwachsene) die Nordseespielstadt Dorf Wangerland. Es wurde vor allem gespielt. Und Eis gegessen. Und gespielt.

Die neue Termine der KinderKirchenTage:

samstags 10.00 – 13.15 Uhr

 25. November 

 

 

 

 

 

 

 

Seniorenausflug

Im August haben sich die Mitglieder des Seniorentreffs zum alljährlichen Ausflug getroffen. Dieses Mal ging es zum „Oll Reef Huus“ in Wrisse.

Bild5

Nach Kaffee und Kuchen konnte in dem Museum der etwas anderen Art  unvorstellbar viel „Oll Reef“  bestaunt werden.

Anschließend ging es dann zum Abendessen in den Bagbander Mühlenhof.

Auch in diesem Jahr war es ein stimmungsvoller Ausflug,  der vom Ehepaar Gerda und Walter Mindrup gut vorbereitet worden war.

Gemeindeausflug

In diesem Jahr stand für über 50 Teilnehmende am 9. Oktober Lüneburg auf dem Programm.

Bild2

Nach dem Besuch des Gottesdienstes in der ev.-ref. Kirche ging es zum Mittagessen in das Brauhaus „Mälzer“.

Im Anschluss erfuhren die Mitfahrenden einige interessante Dinge über Lüneburgs Geschichte in einer Stadtführung.

Für eigene Erkundungen oder für Tee und Kaffee war anschließend noch genügend Zeit,  bevor es dann mit dem Bus wieder Richtung Heimat ging.

Bild4Bild3

Mühlentour des Gitarrenchors

Am 21.Mai um 10 Uhr starteten wir mit 28 Personen zu unserer diesjährigen Fahrradtour. Bei bedecktem Himmel und mäßigem Wind (aber regenfrei) fuhren wir über Gut Stikelkamp zur Bagbander Mühle. Dort haben wir uns in uriger Atmosphäre gestärkt. Anschließend sind wir über die Timmler Meede, an der Mühle in Timmel vorbei durch Ayenwolde nach Neermoor gefaren. Da haben wir, für uns alle überraschend, in der Mühle Tee getrunken. Unser altbekanntes Organisationsteam hatte keine Kosten und Mühen gescheut, und uns mit ihren selbst-gebackenen Kuchen verköstigt. Köstlich !!! Nach dem Tee gab es dann noch eine Geschichtsstunde zur Mühle von Herrn de Buhr vom Mühlenverein. Es war wieder mal eine tolle Tour! Vielen Dank an das Orga-Team!

A. Pottberg

Ortskirchgeld

Durch technische Probleme in den Datenbanken der Landeskirchen haben auch etliche Mitglieder unserer Gemeinde keine Benachrichtigung für das alljährliche freiwillige Ortskirchgeld erhalten.

Wir bitten dies vielmals zu entschuldigen.

Gleichzeitig möchten wir Sie hiermit aber nochmals herzlich bitten, Ihrer Kirchengemeinde Neermoorpolder auch in diesem Jahr Ihre finanzielle Unterstützung zukommen zu lassen. Für die vielfältigen Aufgaben in der Gemeinde benötigen wir dringend Ihre Unterstützung. Zur steuerlichen Geltendmachung genügt bis zum Betrag von 200 € der Einzahlungsbeleg. Gern stellen wir Ihnen aber auf Wunsch auch eine gesonderte Spendenbescheinigung aus.

Anbei nochmals die Kontonummer

IBAN: DE 87 285 637 490 033 371 901 bei der RAIBA Moormerland.

Wir danken Ihnen bereits jetzt sehr herzlich für Ihre persönliche Spende.

Der Kirchenrat der ev.- ref. Kirchengemeinde Neermoorpolder